1. Edupage
    Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler/innen, die Ihren Edupage-Account bis jetzt noch nicht aktiviert hatten, sich beim Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin zu melden. Alle Klassenlehrer haben heute die Passwörter der Schüler/innen bekommen und können diese auf Nachfrage bekannt geben.

    Für Eltern, die noch keinen Edupage-Account haben, diesen aber nun aktivieren möchten, gilt ebenfalls: Bitte wenden Sie sich an den Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin.

    Alternativ sollten Eltern/ Schüler versuchen innerhalb der Klasse Kontakte per Handy herzustellen, damit auch wirklich alle Kinder, die Möglichkeit haben alle  Aufgaben und alle Informationen zu erhalten.   
  2. Kommunikationswege
    Die Schule bleibt während der Schließung telefonisch von 9-12 Uhr erreichbar, ansonsten läuft der Anrufbeantworter. Das Schulgebäude ist für Besucher nicht geöffnet!

    Edupage dient ebenfalls als Kommunikationsweg über die Nachrichtenfunktion.

    Als weitere Ansprechpartner werden die Klassenpflegschaftsvorsitzenden jeder Klasse alle offiziellen Schreiben der Schulleitung als PDF-Dokument per Email bekommen.

    Kolleginnen und Kollegen sind per E-Mail erreichbar, alle mit Nachname@rs-altluenen.de , z.B. fellowes@rs-altluenen.de .

  3. Aufgaben für die Schüler/innen
    Die Kollegen werden täglich – entsprechend des Stundenplans – Aufgaben als „Hausaufgabe“ an die Schüler/innen über Edupage schicken.  Auch hier können Dateien angehängt sein, die die Schüler/innen ausdrucken oder über die Bildschirmansicht bearbeiten können. Wir erwarten, dass die Aufgaben schriftlich im Heft des entsprechenden Schulfaches erledigt werden. Nach den Osterferien werden die Lehrerinnen und Lehrer schriftliche Leistungskontrollen zu genau den Inhalten durchführen, die jetzt im Hausunterricht bearbeitet werden müssen. Ebenso ist es möglich, dass die Hefte, in denen gearbeitet wird, eingesammelt werden.

    Für Klassen, in denen die Lehrer/innen bereits in der letzten Woche Ankündigungen bezüglich möglicher Aufgabenverteilungen gemacht haben, z.B. über Padlet oder über mydrive, diese Absprachen haben weiterhin Gültigkeit.
  4. Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 im Praktikum
    Das Praktikum muss sofort abgebrochen werden, wie bereits heute Vormittag per Edupage von mir mitgeteilt wurde. Die Informationen zur Erstellung der Mappe kommen über Frau Fröhlich. Da das Praktikum nicht weiter durchgeführt wird, erhalten auch die 9. Klässler Aufgaben entsprechend Ihres Stundenplanes, die zu erledigen sind.

Es ist uns wichtig darauf hinzuweisen, dass mit der Schulschließung nicht nur kein Unterricht stattfinden soll, sondern dass die sozialen Kontakte massiv eingeschränkt werden sollen. Bitte lassen Sie Ihre Kinder zu Hause! Uns allen steht eine schwierige Zeit bevor, die wir gemeinsam meistern müssen. Dazu sollten wir füreinander da sein und mit Umsicht und Fürsorge handeln.

    

Herzlichst Ihre

Claudia Fellowes
- komm. Schulleiterin-

Stand: 17. März 2020

Lesen Sie auch "Was können Eltern tun, um Ihre Kinder gut durch die nächsten Wochen zu begleiten?"