Städtische Realschule
Lünen - Altlünen

(nur für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9, begrenzt auf 12–14 Teilnehmer)

Die Streitschlichter AG findet montags von 13.30 bis 14.30 Uhr im Raum 304 statt.

Konflikte sind auch in Schulen nicht abzuschaffen. Sie gehören zum Leben wie die Luft zum Atmen. Die eigentliche Herausforderung besteht jedoch im Umgang mit Konflikten. Es geht um eine Streitkultur in der Schule. Dafür ist das Programm „Streitschlichtung durch Schülerinnen und Schüler“ ein erprobter Ansatz, den in Konflikten zu beobachtenden Kreis von Gewalt und Gegengewalt zu unterbrechen und Wege aus dem Konflikt zu zeigen. Grundlage dafür ist das Verfahren der Mediation.

Dabei ist das Ziel, ein Gespräch zwischen den Streitenden so zu moderieren, dass diese selbst eine Lösung für ihr Problem finden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein hohes Maß an Empathie und kommunikativen Fähigkeiten notwendig, die während der AG-Ausbildung in theoretischen Bausteinen und praktischen Übungen und Rollenspielen trainiert werden.

Im zweiten Halbjahr (geplant ist etwa um Ostern herum) beginnen die Teilnehmer in Teams Streitigkeiten zu schlichten, während sie noch weiter in der AG begleitet werden. In der nächsten Klasse schlichten die Teams im ersten Halbjahr weiter und werden im zweiten Halbjahr von den neuen Schlichtern abgelöst.

kaufland